English

24- ein Satz zum Advent

Ich weiss doch.

Da wartet so manch einer heute schon auf den Adventscalender Gold. Angekündigt von mir im großen Stil- letztes Jahr. Da wusste ich das ja noch gar nicht. Dass das wilde Regenbogentier kommen würde um mit mir davonzugaloppieren. Das Regenbogenkerzentier. Und dass ich- oh!- so eine Freude daran hätte. Und dass da noch das ein oder andere Dings dazukommen würde und ja, das alles zusammen eine echte richtige große Arbeit ergibt.

Das Adventscaldenderaus. Pardon. Mein Herz hängt daran. Er kommt. Irgendwann kommt er. Dennoch- weil es eben so meins ist, bin ich am sinnen wie es denn schön werden kann. Zauberhaft und licht. Und Wärme spendend.

Stell Dir vor da steht ein Glas. Am Tisch vielleicht. Darin sind 24 kleine Kerzen. 

Und jeden Tag darf eine*r der Familie eine Kerze aussuchen. Und in den Halter tun. Und anzünden. Da habt ihr dann jeden tag ein Licht, und ein schönes Ritual dazu. Und seht, wie das Glas sich leert. Wie die Zeit des Advents verstreicht. Und zugleich einen schönen Kerzenschmuck im Glas, wie eine Bonboniere.

 

Oder, und ich weiß noch nicht welche Idee ich lieber mag, Du stellst Dein Glas zur Tür. Vielleicht kommt mal wer. Die Paketbotin, der Nachbar. Oder sogar Besuch. Oderoder Du gehst in die Welt. Und nimmst eine kleine Kerze mit Dir. Und nimmst Dir vor: Diesen Advent, da gebe ich jeden tag ein kleines Licht weiter. Ja. Wärec das nicht schön?

Ich bin ja sicher, Du hast noch mehr Ideen dazu. Ich wüsste sie so so gern. Lass sie mir doch im Kommentar da. Oder schreib mir. Oder schick mir ein Bild. Ich hätte große Freude daran viele Ideen teilen zu können.

Danke für Deine Zeit.

Silvia/ (gold.)

3 comments

Silke

Was für schöne Ideen! Wir werden beide Ideen von dir aufgreifen. 24 Kerzen werden wir hier im Kleinen Tag für Tag anzünden und dann geben wir 24 Kerzen weiter. Jeden Tag wird jmd. von uns eine Kerze erhalten. Dazu gibt es dann den Text „Wir tragen dein Licht“.
Aber auch die Idee von Nika finde ich toll. Hätten wir (wie in meiner Kindheit) echte Kerzen, dann wäre das hier direkt umgesetzt worden. Vielleicht irgendwann… Danke für die Inspirationen!

Tabea

Was für eine schöne Idee, jeden Tag ein Lichtlein in die Tasche zu stecken und an jemanden zu verschenken. 💛 Das sollte man das ganze Jahr über tun. ☺️

Nika

Moin und Hallo,
es ist ja sehr unterschiedlich, ob Familien noch echte Kerzen am Weihnachtsbaum angesteckt und der Baum ins Haus geholt wird (im Süden oft kurz vor Heiligabend, teilweise aber auch schon zum ersten Advent oder aber ab 1. Dezember und hier könnte es so gemacht werden, dass in jedem Adventstagestütchen-Säckchen oder-Päckchen (auch) eine Frau GoldKerze zu finden ist und die Kinder sie dann eigenhändig (mit Hilfe) an den Baum stecken dürfen bis final der Weihnachtsbaum/ein Gesteck mit 24 Kerzen ‚vollendet‘ ist und in lichtvollem FrauGold Kerzenglanz erstrahlt z.B (Bienenwachs&Gold, Nachtblau& Gold, Rot&Gold, Blush, Nude & Gold, Tannenbaumgrün& Gold). Liebe Grüße Nika

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published